Link verschicken   Drucken
 

Lobensteiner Schüler am Grünen Band

25.07.2018

Am 27. und 28.06.2018 kamen erneut Schüler der Elften Klassen des „Christian-Gottlieb-Reichard“ Gymnasiums Bad Lobenstein am Grünen Band bei Brennersgrün zusammen, um gemeinsam anzupacken und bei der Pflege der Zwergstrauchheiden auf dem ehemaligen Spurensicherungsstreifen der einstigen innerdeutschen Grenze mitzuhelfen.

Organisiert und durchgeführt wurde die Aktion vom Landschaftspflegeverband „Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale“ e.V. im Rahmen des ENL-Projektes „Freiwillige für Naturschutz- und Landschaftspflegearbeiten im Naturpark“. Zusätzliche Unterstützung gab es durch einen erfahrenen Mitarbeiter des Naturparks Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale sowie durch einen Bundesfreiwilligendienstler des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt.

Ziel der Aktionstage war es, die wertvollen Offenlandlebensräume für die Heideentwicklung und für seltene Bärlapparten zu erhalten. Dazu wurden angefallenes Totholz und aufkommende Gehölze von der Fläche entfernt.

Die Schüler zeigten viel Einsatzbereitschaft und so wurden an beiden Tagen rund 1.000 m² Heide händisch gepflegt. Die überaus gute Arbeit wurde auch sogleich vom Naturparkverein honoriert. Das Geld wird aber nicht etwa in die Klassenkasse fließen – nein, die Schüler spenden für die Aktion "Kinder helfen Kindern!“

Alles in allem also eine gelungene Aktion für Natur und Mensch. Ein herzliches Dankeschön an die Schüler und Lehrer sowie an alle Mitwirkenden.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Lobensteiner Schüler am Grünen Band