Link verschicken   Drucken
 

Erfolgreicher Sensentag im Plothener Teichgebiet

25.07.2018

Bereits zum zweiten Mal konnte die Wiese am Scheibenteich zwischen Plothen und Knau im Rahmen eines Sensenkurses gemäht werden.

Am 21.07.2018 kamen neun Leute zusammen, um sich von Sensenlehrer Klaus Hofmann den Umgang mit dem scharfen Werkzeug zeigen zu lassen. Bald schon lagen Gras und Binsen Schwad neben Schwad - und das alles ohne Lärm und Abgase.

Auf den feuchten Flächen ist eine Pflege mit heutiger schwerer Technik in der Regel nicht machbar. Um die Wiesen als Lebensraum für Orchideen zu erhalten, muss aber mindestens einmal im Jahr der Aufwuchs entfernt werden.

Zum Glück gibt es die Aktionstage des Landschaftspflegeverbandes und immer wieder Freiwillige, die das alte Handwerk des Sensenmähens lernen wollen.

Unser besonderer Dank gilt der Agrofarm Knau für das Bereitstellen des Hängers und den Abtransport des Mähgutes.