Obstbaumschnitt-Event auf der Streuobstwiese Burgk

Am 09. und 10. Juli 2019 hatte der Landschaftspflegeverband zu einer weiteren Veranstaltung im Rahmen seines Freiwilligenprojektes eingeladen. An beiden Tagen ging es um die fachgerechte und baumschonende Pflege von jüngeren (5-6 jährig) und mittelalten (15-20 jährig) ungepflegten Streuobstbäumen - hauptsächlich Kirschen.
Nach der ausführlichen Einführung in die Grundregeln des Obstbaumschnittes durch die Baumwartin Ariane Viller aus Kahla erfolgten die Baumpflegearbeiten in Kleingruppen an insgesamt 41 Obstbäumen. Die Arbeiten beinhalteten das Schneiden, die Pflege der Baumscheibe und die Reparatur des vorhandenen Verbissschutzes. Das anfallende Astmaterial wurde außerhalb der Fläche als Totholzhaufen abgelegt, da das Grünland seit 2019 wieder von einem Schaf- und Ziegenhalter beweidet wird.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Obstbaumschnitt-Event auf der Streuobstwiese Burgk