Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Workcamp in Rodacherbrunn

Auch in diesem verrückten Jahr konnte unser Workcamp in Rodacherbrunn bzw. Titschendorf durchgeführt werden. Zwar waren wir diesmal nicht international besetzt und haben uns auch "nur" auf eine Woche Sensenkurs beschränkt. Aber wir waren draußen, haben "unsere" Wiesen im Pfaffengrund gemäht und damit Luft geschaffen für Arnika, Wiesenknopf und Fettkraut.
Das Workcamp läuft seit diesem Jahr über das Projekt "Quervernetzung Grünes Band" des BUND und wird gefördert durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.
 

 

Foto: Sensenmahd im Pfaffengrund (W. Preußer)