Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Heckenpflege mit Fachschülern

Am 26.11.2020 trafen sich 13 junge Erwachsene der Fachschule für Agrarwirtschaft Stadtroda am Viehweg bei Bodelwitz, um unter Anleitung des Landschaftspflegeverbandes und des Garten- und Landschaftsbaubetriebes Reichenbächer eine Hecke entlang des landwirtschaftlichen Weges fachgerecht zu pflegen.

Zunächst wurden die Auswirkungen des letztjährigen Pflegeschnittes begutachtet und kommentiert. Anschließend erfolgte die Einweisung der Sägenführer - und die staunten nicht schlecht als es hieß: "Auf Stock setzen bedeutet 15 bis 20 cm über dem Boden abschneiden - ja, das darf alles weg!" Für die Entsorgung stellte Agrarprodukte Ludwigshof den Häcksler zur Verfügung, und die Erfahrung zeigte: sperrige Rosenbündel zu häckseln ist kein Kinderspiel.

Es wurde auch über die Nachpflegearbeiten gesprochen, um z.B. ausufernde Schlehenschosser rechtzeitig in die Schranken zu weisen. Da war es gut, dass die Bürgermeisterin von Bodelwitz, Frau Staps ebenfalls mit vor Ort war. Sie gab einen kurzen Einblick in kommunale Haushaltsplanung, in der die Landschaftspflege nur einen geringen Stellenwert hat.
Viel geschafft. Hoffentlich auch einiges mitgenommen für die eigenen Betriebe. Und im nächsten Jahr gerne wieder: der Viehweg bietet noch ein paar Meter zur praktischen Heckenpflege.

 

Bild zur Meldung: Fachgerechte Heckenpflege (W. Preußer)