Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bergwiesenwochen: Sommercamp für die Vielfalt 2022

07.08.2022 bis 13.08.2022

Die artenreichen Bergwiesen im Pfaffengrund bei Rodacherbrunn erwarten wieder viele fleißige Helfer. Unter Anleitung des Sensenlehrers Mario Knoll aus Crimmitschau lernen Sie den Umgang mit der Handsense und mähen wertvolle Biotope für Arten wie die Arnika und das breitblättrige Knabenkraut. Sensen und Arbeitsgeräte werden zur Verfügung gestellt. Gerne kann die eigene Sense zur Begutachtung mitgebracht werden. Auch das Dengeln wird gezeigt.

Artenkenner erzählen uns zudem etwas über die Tiere und Pflanzen auf den Wiesen und bei Ausflügen am Grünen Band.

 

Dauer: 5 Tage zuzügl. An- und Abreisetag, individuell auch kürzer, tageweise Teilnahme ebenfalls möglich
werktags von 8:30 Uhr bis 15 Uhr

Verpflegung: tagsüber aus dem Rucksack, abends gemeinsames Kochen

Gebühr: keine - da im Rahmen des Projektes "Quervernetzung Grünes Band" des BUND gefördert vom Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des BMUV

Anmeldung erforderlich bis 22.07.2022.

 

Veranstaltungsort

Titschendorf

Ferienhaus "Zum Echo"

Titschendorf 75

07343 Wurzbach

 

und Bergwiesen im nahegelegenen Pfaffengrund.

Um die Befahrung von Waldwegen zu minimieren, bilden wir Fahrgemeinschaften ab "Echo".

 

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Bergwiesenwochen rund ums Grüne Band statt.

 

Veranstalter

BUND Thüringen

in Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband "Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale" e.V.

Anmeldung unter info@lpv-schiefergebirge.de oder Tel.: 03647 - 419101