03647419101
Link verschicken   Drucken
 

Fachgerechte Heckenpflege bei Bucha

Die Baumheckenstrukturen entlang des Saalewanderweges auf der sogenannten Preßwitzer Spitze bei Bucha sind ungepflegt und z.T. stark überaltert. Bei diesem Aktionstag wurde den Teilnehmern - überwiegend Waldbesitzer und Landwirte - der fachgerechte Gehölzschnitt nahegebracht. So wurde die Fläche abschnittsweise durchgepflegt. Durch das Aufasten und die Kronenauflichtungen an den Laubbäumen wird die Strauchschicht gefördert, und durch das sogenannte Auf-Stock-Setzen von Sträuchern werden diese verjüngt und treiben im Frühjahr neu durch.

Der Pflegeeinsatz konnte in enger Zusammenarbeit mit der Agrargenossenschaft Kamsdorf eG stattfinden. So wurden wir organisatorisch, maschinell und personell unterstützt und konnten praktisch zeigen, dass die Landwirtschaft durchaus mit dem Naturschutz Hand in Hand gehen kann.

Wir bedanken uns bei der Agrargenossenschaft Kamsdorf eG, den mit anpackenden Flächeneigentümern und dem Naturpark Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale für die gelungene Aktion, bei der viel geschafft wurde und ein reger Erfahrungsaustausch stattfand.

Der Termin ist ein erster Auftakt für weitere Aktionstage an dieser Stelle in der Zukunft.

 

Foto: Gehölzpflege in der Landschaft ist aufwändige Handarbeit