Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mähtechnik für die Landschaftspflege

Am 01.09.2021 hatten der BUND Thüringen und der Landschaftspflegeverband "Thüringer Schiefergebirge / Obere Saale" e.V. zu einem Fachaustausch über Mähtechnik in der Landschaftspflege eingeladen. Im Spindlersgrund bei Titschendorf stellten die Firmen Rapid und Brielmaier Einachs-Mähgeräte mit verschiedenen Anbauteilen vor. Die Teilnehmenden aus Land- und Forstwirtschaft sowie von Naturschutzverwaltungen konnten die Technik unter realen Verhältnissen testen: auf zwei naturschschutzfachlich wertvollen, aber stellenweise sehr nassen Wiesen konnten verschiedene Balkenmäher ausprobiert werden, und auf einer im Vorwinter entbuschten Fläche kamen zwei unterschiedliche Mulcher zum Einsatz. Auch wenn für die Firmenvertreter kein Kaufvertrag zustande kam, so war der Tag doch für alle eine fachliche und praktische Bereicherung.

 

Bild zur Meldung: Warten auf den Einsatz: Mäh- und Sammeltechnik von Rapid (Foto: LPV)